Traumatherapie

Als ausgebildeter Traumatherapeut ist es mir möglich, mit den „gegenwärtig effektivsten Behandlungsmethoden“ (Dipl.-Psych. Thomas Hensel) zu arbeiten, die es im Rahmen der Psychotherapie gibt. Gemeinsam mit Ihnen werden wir in einer schonenden und achtsamen Art und Weise mit ihren traumatischen Erfahrungen arbeiten können. Dabei bediene ich mich systemischer und hypnotherapeutischer Ansätze und verbinde diese mit den Praktiken allgemein anerkannter Verfahren, wie EMDR, Ego-State-Therapie sowie unterschiedlicher imaginativer Behandlungstechniken.

Mögliche traumatische Erlebnisse und Erfahrungen sind z.B.:

  • Gefahr für Leib und Leben oder subjektiv erlebte Lebensbedrohung,

  • schwere körperliche Verletzungen,

  • Misshandlungen und körperlicher oder sexueller Missbrauch,

  • Verlust einer nahestehenden geliebten Person,

  • Zeuge eines schweren Unfalles,

  • Zeuge einer Gewalttat an einer anderen Person,

  • Überfälle, an denen man als Opfer beteiligt war…

Mitunter kann es in unserem Leben geschehen, dass wir mit Situationen konfrontiert werden, die uns im Moment ihres Auftretens überfordern und wo unsere bis dato ausgebildeten Bewältigungsstrategien nicht ausreichen, um diese Erlebnisse und Erfahrungen angemessen verarbeiten und integrieren zu können. Daraus können Traumafolgestörungen entstehen, wie z.B. Intrusionen (sogenannte Flashbacks), Alpträume, depressive Verstimmungen, Misstrauen, sozialer Rückzug, Schlafstörungen, Substanzmissbrauch, Hypervigilanz… Diese können sich mitunter erst viele Jahre nach einem Trauma manifestieren und immer mehr Raum in unserem persönlichen Erleben einnehmen, sodass sie uns schließlich daran hindern können, vertrauensvoll an unserem Miteinander teilzuhaben und dieses für uns bestätigend und bekräftigend zu gestalten und zu erfahren.

Um dieses wieder zu gewährleisten und zu erleben, kann es sinnvoll sein, eine Therapie zu machen, die sich mit den Ursachen auseinandersetzt und sie schonend und nachhaltig in das eigene innere Erleben einzubinden sucht, damit es uns nicht länger daran hindert, Zuversicht, Selbstvertrauen und Bestätigung für und durch uns zu erfahren!